The World on images and film. A Comparison. Then and Now.

8mm films & photos from the past compared to today.
From the same perspective. Still searching for more material.   

Die Welt in Fotos und Film. Im Vergleich. Davor und Danach.

8mm Filme und Fotos im Vergleich mit aktuellerem Bildmaterial. Aus der gleichen Perspektive. Suche noch Material.

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Here is a great comparison of Dubrovniks rooftops, now there are satellite dishes. 

 

 

 

 

The beginning of an amazing journey.  

A few weeks ago, I went to a household/garage sale  and found a few film-rolls, color slides, all dated from the years 1963-1968. Everything had been untouched in a closet for over 20 years. Shortly after, I found at a fleemarket another box of color slides from 1968-73.

... could  not wait to watch the filmreels. They turned out to be 10-25 minutes, homemade travel movies.  Munich, Istanbul, Tunisia, Italy, Yugoslavia, Greece and Lebanon. Same with the color slides. Wonderful photography. Among them photos from Algiers to Tunis 1969,  a 1973 bus trip, travelling from Istanbul to India, via Iran and Pakistan. Scandinavia & Balkan etc. etc

 

 

 

 

Immediately I recognized the cultural and historic value of these films and photos, that needs to be shared. Therefore I will be uploading a selection as soon as they are digitalized. In a next step, I plan to ask people from these regions to film & photograph (with their smartphone, etc.), from the same perspective(!) as in my filmreels or photos. 

The difference, 50 years later, should be very interesting. .. Especially some places changed  due to urbanisation,  conflicts and wars, or from tourism, long after the films & photos were taken. 

please be patient. more to follow.........  A film documentary is produced parallel, as not all the footage can be used here. Many treasures and background stories accompanying this project, that should not be withheld. ;-)

 

DAVOR & DANACH. DAMALS UND HEUTE.

Vor einiger Zeit hatte ich auf einer Haushaltsauflösung 8mm Filme und Dias gefunden. Die Filme entpuppten sich als 10-25 min. lange Reiseberichte, liebevoll gemacht. Istanbul, Sarajevo, Italien, Beirut, Adria etc.. alles um 1965. Auch ca. 5 Minuten von München. Derzeitig wird das Material gesichtet und Filme neu geklebt, da viele gerissen sind.

Ein weiterer Flohmarktfund entpuppte sich ebenfalls als ein Schatz. Reisen von 1969 bis 1973. Tunesien, Skandinavien, Iran, Pakistan...

 

 

 

 These are older images of Wiesbaden, not sure what year.

 

 

 

 

 

Nach und nach werden die besten Fotografien und Filmclips hier hochgeladen.  

Im Anschluss wäre es schön, wenn Menschen aus den jeweiligen Orten genau von der gleichen Perspektive aus filmen und fotografieren. Bestimmt spannend, 50 Jahre später, zumal einige Gegenden durch Urbanisierung, Naturkatastrophen, Tourismus oder durch Kriege sich optisch verändert haben. Eine Filmdokumentation wird derzeitig produziert. Aufgrund der vielen Schätze, die nicht direkt für das "Davor & Danach" Projekt verwendet werden können, sollen diese und weitere kleine Hintergrundgeschichten filmisch zu diesem Projekt festgehalten werden. 

Falls Sie keine Verwendung für altes bis ca ende 70er Jahre Film- und Bildmaterial (Fotos, Dias, Negative) haben (Dachboden / Keller?), es eigentlich entsorgt werden sollte, können Sie mich gerne kontaktieren.  

 

 

 

 

 

 

YOU TUBE clips


Here is a clip of Tunesia in the 1960s: 

https://www.youtube.com/watch?v=xo5PIJ4c3s4

 

 

 

 

 

 

 

The above after shots are all  temporarily, that will be removed as soon as original perspective shots are available. 

Die aktuellen Aufnahmen sind hier nur vorübergehend eingefügt, bis Originalmaterial vorhanden ist.

 

 

Here are some images that are needed as a photograph & video of yourself taking the pic... 

 

 

 

 

 

 

 

more to follow from:

afghanistan-algeria-austria-bali-bosnia herzegovina-brasil-burma-canada-china-croatia-czech republic-denmark-egypt-france-georgia-germany-hong kong-hungary-india-indonesia-iran-irian yaya-israel-italy-jugoslavia-lebanon-marocco-mexico-monaco-namibia-nepal-pakistan-poland-portugal-russia-spain-sri lanka-sweden-switzerland-syria-tunesia-turkey-usa

  

Damals und Heute

Heutzutage wird vorwiegend digital fotografiert und gefilmt. Wo noch früher zwei Rollen Film (72 Bilder) für einen Urlaub ausreichen mussten, so wird derzeitig schnell an einem Tag soviel mit dem Handy fotografiert. Aufgrund der daraus resultierenden Datenmengen, welche auf Datenträgern gespeichert werden, die in der Zukunft vermutlich nicht mehr lesbar sind, warnt man vor dem Digital Dark Age. 

Ähnlich ergeht es altem analogen Material, wie etwa Dias oder 8mm Filmen, welche häufig im Müll landen oder in Kellern schlummern, bis sie letztendlich verderben oder entsorgt werden.

Vom kunst- als auch kulturhistorischen Standpunkt gleicht dies einer Katastrophe. 

Als Kulturwissenschaftlerin und Fotografin, habe ich es mir somit zur Aufgabe gemacht, solch wertvolles Material von teilweise sehr begabten Amateurfotografen und Hobbyfilmern zu retten. Sei es von Privatpersonen, bei Wohnungsauflösungen, Flohmärkten oder über Ebay. 

Da es sich größtenteils um Reisebilder aus der ganzen Welt handelt (Sehenswürdigkeiten, Städtepanoramen etc.), ist das Hauptziel des Projektes, einen Vergleich darzustellen: wie sah es damals aus und wie sieht es heute aus . Einiges hat sich verändert oder existiert gar nicht mehr, sei es durch Urbanisierung, Touristik, Naturkatastrophen etc., oder eben auch durch politische Konflikte wie etwa das jüngste Beispiel Palmyra, Syrien aufzeigt. 


Um diesen Vergleich bildlich darzustellen, soll aus derselben Perspektive eine aktuelle Fotografie gemacht werden. Hierzu nutze ich social media Kanäle die geradezu perfekt dafür geeignet sind, um weltweit Kontakte aufzunehmen.

 

Darüber hinaus, soll das digitalisierte Bildmaterial für Künstler, Fotografen, Kulturwissenschaftler, Historiker, sprich für die Allgemeinheit, zur Weiterverwendung online zur Verfügung gestellt werden (Creative Commons-Lizenz). Für kommerzielle Zwecke ist eine Schutzgebühr geplant, um somit auch das Projekt weiterhin aufrecht erhalten zu können. Aufgrund der Themenvielfalt können Ausstellungen erfolgen wie auch limitierte Großdrucke zum Verkauf erstellt werden, um das Projekt langfristig zu finanzieren.

 


Der Dokumentarfilm, Januar 2018

Es sei erwähnt, dass ich das Projekt filmisch dokumentiere, da sich neben dem verwendeten Damals & Heute Bildmaterial zusätzlich kleine erzählenswerte Anekdoten am Rande entpuppten. 

 

 

  

Photo Credits

The "After" images are only placed temporarily until original perspective images are available. Most of them are filed under CC License

Thank You to the photographers. 

Here are the links to the photos. 


Dubrovnik: Jeff Hager
 
Fes: Michael Osmenda, commons.wikimedia.org/wiki/File:Fes_(5364182941).jpg
 
Haifa: Berthold Werner, http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AHaifa_BW_4.JPG
 
Heidelberg: Hans Lohninger, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heidelberg_20060420_015.jpg
 
Helsingborg: PhilippN, commons.wikimedia.org/wiki/File:Helsingborg_town_hall.jpg

Minsk: wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f9/House_of_Government_in_Minsk.jpg and 
Schmaecky, http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Siegesplatz_obelisk.jpg

Monte Rosa: Hansueli Krapf, http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3A2012-08-17_13-19-35_Switzerland_Canton_du_Valais_Blatten.JPG
New York: i.ytimg.com/vi/5vgB8pckjUQ/hqdefault.jpg
Sofia: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/60/StGeorgeRotundaSofia.JPG

Tiflis: Henri Moreau, http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=თბილისი&uselang=de#/media/File:005_Tbilissi_La_vieille_ville_-Dzvéli_Kalaki-_et_la_citadelle_de_Narakala.JPG
 
Warsaw: Sara, http://www.simplysaratravel.com/home?category=Poland
 

 

Unfortunately I have no names to the photographers of the old images... Still working on finding information.